Drown The Sun und Schreiberei im Qubble

Drown The Sun spielen seit 2016 zusammen, haben ihre musikalische Richtung ein wenig verändert und planen eine erste EP mit neuem Sänger zum Jahresende. Eigentlich waren einige Auftritte in nächster Zeit geplant, doch aus Bandfestival und co wird erstmal nichts. Drummer Bernhard verrät Dilara und Nathalie, was zuerst da war, Henne oder Ei, ob es der, die oder das Nutella heißt und wie die Band zu ihrem Namen kam. Dazu gibt es einige Stücke aus der letzten EP, die noch viel zu selten im Radio lief.

Die Schreiberei im Quibble gibt es leider nur einmal im Jahr. Diesmal war sie nicht als Poetryslam konzipiert, sondern als Poetryshow mit Artists aus Stuttgart, Coburg und der Metropolregion, die jeweils musikalisch umrahmt wurden. Michi aus Nürnberg und Lena aus Coburg sind in der aktuellen FreeSpirit Sendung mit ihren Texten vertreten. Es geht um Hochleistungs-Computer und ihre seltsamen Nutzer und Selfies und Selbstdarstellung im Web.

Musik
Filistine-All in
Drown The Sun-Meine Plage
Drown The Sun-Death Groove
Drown The Sun-Pandora
Kind kaputt-Akzeptieren
Drown The Sun-Drown The Sun
Melby-Things I Do When I’m Alone
Franniethefirst-Feelings On Drugs
Rong Kong Koma-Drogen oder Dich

Radiosklills gefällig?
Ab zu FreeSpirit Jugendradio:
team@free-spirit.de

Nächste Sendungsproduktion:
Samstag, ??? Corona Shutdown
#socialmedia
FreeSpirit Studio, Scharrerstraße 15

FreeSpirit On Air: max neoMontag 21 Uhr
Donnerstag, 18 Uhr *Samstag 12 Uhr *Sonntag 10 Uhr
Nürnberg UKW 106.5, DABplus Band 10C Stream zu den Sendezeiten: http://stream.afkmax.de/afkmax-hq.mp3 Download ohne Musik: http://www.free-spirit.de/?page_id=45

#corona #drownthesun #poetryworkshop #nürnberg #u20slam #poetryslam #slamworkshop #interview #freespirit #nürnberg #jugendradio #newcomer #schriberi #quibble